Das Glück klopft heute bei dir an.
Sag jetzt nicht, du willst es nicht.
So knallvergnügt nimmt's dich
nicht immer an der Hand.

(© Monika Minder)

Kurze Geburtstags-Gedichte

Auf dieser Seite:

Ähnliche Themen

Tipps:

Das Glück

Das Glück und das Gute,
ich hängs an einen Wunsch für dich.
Die Freude fliegt jede Minute,
durch Wolken ans Licht.

(© Jo M. Wysser)

Wenn die Erde glücklich bebt

Und wenn die Erde glücklich bebt,
ein Schmetterling in Lüften schwebt;
da, wo Lächeln und Tränen
sich einen durch den Tag,
ruhen Träume im Flügelschlag.

(© Monika Minder)

Vertrauen

Vertrauen wie eine zarte Pflanze,
wie die Natur uns stets beweist.
Freundschaft im grossen Ganzen,
ist eine Blüte, die stets schenkt.

(© Hanna Schnyders)

Entgegenblühn

Ich bin lernend
wo ich öffnend
dir entgegenblüh
Glück.

(© Monika Minder)

Vielleicht wie ein Lied

Etwas finden,
das nicht zu Staub
und wieder zu
Erde wird -

Vielleicht wie ein Vogelflug,
leicht und klar und schwerelos -

Vielleicht wie ein Lied,
das aus weissen Träumen aufsteigt -

(© Charlotte De Laere)

Gedicht hier veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Charlotte De Laere.

Gräserwiese

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet/ausgedruckt werden. Nutzung Bilder

Bild-Text:

Leben braucht Zeit, wie die Natur für ihre Jahreszeiten.

(© Monika Minder)

Wünsche bringen

Die Welt steht auf dem Kopf,
ich möchte sie besingen.
Denk nur, ich Tropf
möchte Wünsche bringen.

(© M. B. Hermann)

> mehr lustige kurze Geburtstagsgedichte

Es gibt kein verlorenes Glück

Es gibt kein verlorenes Glück
Und an den Anfang kann man nicht zurück.
Du kannst dich nur dem Leben borgen
Im Heute lebt immer ein neuer Morgen.

(© Monika Minder)

der springende punkt

einmal
dem stillstand
ein schnippchen
schlagen
dimensionen
sprengen
über sich selbst
hinausragen
raum und zeit
dehnen
aufblähen
wild um sich
drehen
kugeln
vor lachen …

(© Heike Dehm)

Gedicht hier veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Heike Dehm.

Busch mit Margeriten im Abendrot

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet/ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Wenn wir dem Leben so viel Qualität geben wie möglich, wird es in jedem Moment ein tiefes Leben.

(© Monika Minder)

Ein Blühen

Ringsum ein Blühen
mitten im Winter.
Ich hoffe, mein Bemühen
steht nicht dahinter.

(© Jo M. Wysser)

Liebe

Was die Liebe sich ausdenkt,
es ist so gut, es ist so viel.
Jeder Tag ein klein Geschenk,
jeder Moment ein kleines Ziel.

(© Monika Minder)

Ich liebe dich

Hast du ein kleines
Liedchen für mich?
Wohl hab' ich eines:
Ich liebe dich.

(Anna Nitzschke 1858-?, deutsche Dichterin; 1. Strophe)

Ich wünsche

Ich wünsche, dass für jedes Glück
Ein Traum dich leis beglückt,
Dass eine Seele mit dir zieht
Und eine warme Hand dich drückt.

(© Monika Minder)

was ist wunderbarer

was ist wunderbarer
als mit dir
so leicht
zu spazieren
irgendwo
zwischen
himmel
und
erde

(© Irena Stasch, Essen)

Gedicht hier veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Irena Stasch.

Jeder Tag eine kleine Welt

Jeder einzelne Tag sei eine kleine Welt
mit einer grossen Kostbarkeit,
die einen Sinn und einen Zauber in sich hält,
der wie ein Ewiges für immer bleibt.

(© Monika Minder)

Sonnenuntergang in rot

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet/ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Das Leben ist ein Augenblick,
der dir geliehen
für eine Zeit des Glücks
in einer Ewigkeit der Liebe.

(© Monika Minder)

Das Glück

Oft treff' ich unterwegs das Glück allein,
höflich begrüss' ich es, es tritt dicht zu mir her,
gibt mir sein Händchen, sagt, es hätt' mich gern,
denk' auch an mich, und was dergleichen mehr.

(Joannis Polemis 1862-1924, griechischer Dichter; In der Übersetzung von Karl Dieterich, 1. Strophe)

Mitten im Leben stehen

Mitten im Leben stehen
mit offenen Augen die Welt sehen
demütig danken und verstehen
vom Glück zehren
aus dem Schweren lernen
Liebe geben und nehmen
mit Leidenschaft streben
werdend werden.

(© Monika Minder)

Die Liebe ist

Die Liebe ist
So langsam,
Dass sie,
Zum Ziele zu gelangen,
Am Leben nicht genug hat.
Sie geht
Bis an den Tod,
Und fängt vielleicht
Den Weg
Von neuem an.

(Arno Nadel 1878-1943, Musikwissenschaftler, Schriftsteller)

Nur liebe Worte

Nur liebe Worte
Nichts, was trübt
Dafür viel Dank
Und meine Hand, die dich berührt.

(© Monika Minder)

Liebestraum

Ein Leben, liebeswarm, hat wie ein Tag voll Glanz das Sonnengold im Arm, im Haar den Sternenkranz - und in dem jungen Sinn vereint sich Sehnen und Lebenslust mit Seufzen und mit Tränen.

(Steingrimur Thorsteinsson 1831-1913, isländischer Dichter; 1. Strophe)

Lebensstufen

Blüten welken wie die Jugendtage,
Keine Zeit darf ewig dauern.
Jede Lebensstufe hat ihr Tragen,
Hat ihr Abschiednehmen und ihr Trauern.
In jedem Anfang lebt des Himmels Weite,
Die dich schützt und treu begleitet.

(© Monika Minder)

Margerite in Pastell

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet/ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Träumen ist nicht umsonst, nur nicht träumen.

(© Monika Minder)

Das Leben geniessen

Das Leben geniessen
Auch mal Fenster und Türen schliessen
Still sein in der eigenen Stille
Geschehen lassen ohne Wille.

(© Monika Minder)

Leben bestreiten

Es scheint am Ende nicht genug, Leben einfach zu bestreiten. Es braucht doch immer wieder Mut und auch begreifen.

(© Monika Minder)

Für dich liebe Mutter

Für dich ein Lächeln
Ein Veilchen und ein Sonnenstrahl
Ein Gedankenflug und eine Herzenswahl
Eine Melodie mit Zauberstrahl
Eine Umarmung, eine Seele warm.
Für dich ein Lächeln
und ein Dankeschön.

(© Monika Minder)

Eine Wolke sein

Ein Wolke sein
Eine kleine Blume
Mittendrin im Sonnenschein
Umgeben von einem blauen Tag.

(© Monika Minder)

Fliegen wie ein Vogel

Erwachen, aufstehen
Nicht wissen, was der Tag bringt.
Sorgen hinter sich lassen und verstehen
Fliegen, wie ein Vogel im Wind...
Lass dich treiben
Werde leicht
Hände tragen
Sanft und weich.

(© Monika Minder)

Sonnenuntergang in orange

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet/ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Die Wahl haben
Immer wieder abwägen
Das Ja und das Nein
Nicht müde werden
in sich zu spüren.

(© Monika Minder)

Das Leben ist ein Geschenk

Das Leben ist ein Geschenk. Wir verdienen es, indem wir es hingeben.

(Tagore 1861-1941, bengalischer Philosoph, Dichter)

Das Runde hinter jeder Zahl

Das Runde, diese volle Form
schickt hinter jeder Zahl sich ganz enorm.
Denn das Runde, sagen die Experten
sei die Urform allen Lebens.

(© Monika Minder)

Dein Tag ist das Leben

Es liegt im Hier und Jetzt
Das Leben pur.
Achte gut auf diesen Augenblick,
Das Geheimnis liegt in seiner Spur.
Kein Gestern und kein Morgen
Haben diese grosse Kraft
Hier liegt das grosse Fragen
Und die Hoffnung, die erschafft.

(© Monika Minder)

Für dich soll es die schönsten Blumen regnen

Für dich soll es
die schönsten
Blumen regnen
aus einem Himmel voller Liebe.
Vielem sollst du noch begegnen,
denn Träume brauchen Ziele.

(© Monika Minder)

Was unerschöpflich ist

Begrenzt ist das Leben, doch unerschöpflich die Liebe.

(Ihara Saikaku 1642-1693, japanischer Schriftsteller)

Rosen, Tulpen, Blumen aller Art

Rosen, Tulpen, Blumen aller Art
Sollen duften dir in jedem neuen Jahr.
Einen Korb voll Glück und Wonne
Und auf jeder Wolke eine Sonne
Gedanken schön und wahr
Ein lieb Wort durch jeden Tag.

(© Monika Minder)

Margerite in Pastell

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet/ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Leben ist nicht einsam, weil die Seele weiss, dass du der Gedanke von etwas ganz Grossem bist.

(© Monika Minder)

Der blaue Himmel schenke dir

Der blaue Himmel schenke dir
Was nur dein Herz verlangt,
Dass dir in deinem Leben hier
Ewig nur der Frühling prangt.

(© Monika Minder)

Durch den neuen Tag

Ein Wort so leise, ein Hauch so zart,
Lebt sich mit dir durch diesen neuen Tag.
Vielleicht ist gestern schon sehr weit,
Doch immer bestimmt das Heute deine Zeit.
Erinnerungen sind ein Teil
Von einem Zauber, der für immer bleibt.

(© Monika Minder)

Blumen sind

Blumen sind die zarten Gedanken der Liebe und des Lebens.

(© Monika Minder)

Aufmerksamkeit und Liebe

Was die Sonne für die Natur, sind Aufmerksamkeit und Liebe des Menschen Lebenselixier.

(© Monika Minder)

Der gute Beginn

Alles hängt von dem guten Beginn des Tages ab, was sogar gleichgültige Handlungen gut und verdienstvoll machen kann.

(Maria Theresia 1717-1780, österreichische Fürstin)

Das Glück des Lebens

Die einzige Freude auf der Welt ist das Anfangen. Es ist schön zu leben, weil leben anfangen ist, immer, in jedem Augenblick.

(Cesare Pavese 1908-1950, italienischer Schriftsteller)

Balance finden

Ein bisschen Spass in froher Runde
Zeit für ein paar stille Stunden
Glück scheint ungebunden
Wer im Leben Balance gefunden.

(© Monika Minder)

Das Glück des Lebens

Das wahre und sichtbare Glück des Lebens liegt nicht ausser uns, sondern in uns.

(Johann Peter Hebel 1760-1826, deutscher Dichter, Theologe)

Gräserwiese in rot

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Liebe ist ein ewiges Geschenk.

(© Monika Minder)

Lebensjahre

Die gelebten Lebensjahre spielen weniger eine Rolle als vielmehr das Leben in ihnen.

(© Monika Minder)

Freue dich

Freue dich an den Wolken,
sie bringen Schatten
an heissen Sommertagen.

Freue dich am Duft des Grases,
er weckt in dir neue Sinne.

Freue dich über die Blumen am Wegrand,
sie schenken dir ein Lächeln.

Freue dich an den Tieren
und den Menschen,
denen du begegnest,
sie sind Geschenke
der Liebe, so wie du.

(© Monika Minder)

Blumen sind

Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.

(Bettina von Arnim 1785-1859, deutsche Schriftstellerin)

Leben ist ein Geschenk

Randvoll gefüllt mit Ideen und Gedanken
Loben wir uns diese Zeit.
Leben wird ein Geschenk zum Danken,
Wenn wirs gestalten in der Endlichkeit.

(© Monika Minder)

Froh und heiter

Sei immer froh und heiter
Und glück dir munter weiter.
Gestern ist vorbei
Und Morgen einerlei.
Das Heute recht gelebt
Und schon hast du das Glück geerbt.

(© Monika Minder)

grosse Margeritenblüte

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Das Herz braucht Freude.

(© Monika Minder)

Lebenslust

Ich habe keine andere Pflicht als die der Lebenslust; so glücklich als möglich zu leben.

(Richard Dehmel 1863-1920, deutscher Dichter)

Du bist der Anfang

Du bist der Anfang aller Ewigkeit, der Spiegel einer grossen Seele.

(© Monika Minder)

Die Zeit ist schnell

Die Zeit ist schnell, das Leben blöd;
Der Weg ist schmal, die Welt ist schnöd;
Das Fleisch ist schwach, der Feind ein Wicht;
Der Tod gewiss, die Stund doch nicht:
Mensch, rüst dich fein bei rechter Zeit,
Denk immer an die Ewigkeit.

(Jesaias Rompler von Löwenhalt 1605-1672, deutscher Dichter)

Margerite in pink

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Glück findet sich in den kleinen Dingen, die das Leben zu einer grossen Summe machen.

(© Monika Minder)

Lieben und arbeiten

Lieben und arbeiten, geniessen und diszipliniert sein. Das ist es doch, was es zu vereinen gilt.

(© Monika Minder)

Die grauen Haare dem Wein weihen

Morgen werde ich die Flagge der Heuchelei einholen, ich werde meine grauen Haare dem Wein weihen: Die Spanne meines Lebens hat die Siebzig erreicht, wenn ich mich jetzt nicht vergnüge, wann dann?.

(Omar Khayyám 1048-1122, persischer Dichter)

Älter werden

Älter werden ja, aber nicht bequemer, denn das ist fürwahr ein Gesundheitsnehmer.

(© Monika Minder)

Lebe glücklich

Lebe glücklich,
werde alt,
Sei verrückt und
bleib gesund!
Spiele gern
Liebe oft und
tue nur,
was deine Seele wärmt.

(© Monika Minder)

Träume färben

Gemeinsam Träume färben, damit auch der Morgen bunt wird und Rosen uns duften.

(© Monika Minder)

Nach Glückwünschen gewütet

Ich habe heute nach Worten gebrütet,
nach Glückwünschen gewütet.
Reime fabuliert
bis der Kopf geliert.
Alles hat nichts genützt,
die richtigen Worte find ich nicht.
Ich umarme dich stattdessen,
du weisst, ich wünsche dir nur das Beste.

(© Monika Minder)

Nester bauen

Dass die Vögel der Sorge und des Kummers über deinem Haupt fliegen, kannst du nicht hindern. Doch kannst du verhindern, dass sie Nester in deinem Haar bauen.

(Chinesisches Sprichwort)

Dir Liebe bringen

So viele Jahre
Habe ich auf dich gewartet;
Und jetzt stehe ich vor dir.
Die Taschen voller Rosen,
Liedern im Bauch,
Zärtlichkeiten im Herzen,
Worte die singen
Und dir alle Liebe der Welt überbringen.

(© Monika Minder)

> mehr lustige Geburtstagsgedichte

Ich wünsche

Ich wünsche, dass ein kleines Licht
dich im Leben stets begleitet
und die Sonne deine Sicht
stets zum Guten leitet.

(© Monika Minder)

Margerite im Abendrot

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratisverwendet werden.

Bild-Text:

Die Kunst zu leben besteht darin, Honig aus jeder Blüte zu saugen.

(Heinrich von Kleist, 1777-1811)

Ich wünsche dir ...

Ich wünsche dir das, was nicht alle haben. Ich wünsche dir Zeit und Sehnsucht.

(© Monika Minder)

Lass mich einen Wunsch

Lass mich einen Wunsch
auf deine Wangen küssen,
er soll von Glück
und Liebe dir erzählen,
dass du die Hoffnung
nie vermisst und weisst,
die guten wie die
schlechten Tage zählen.

(© Monika Minder)

Ich wünsche dir ...

Ich wünsche dir ein zartes Glück,
Ein Herz, das flammt,
Ein warmer Blick -
aus Samt.

(© Monika Minder)

Abenstimmung mit Baum

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Glück sammeln, wo wir fliessen,
weil nichts beständig ist.

(© Monika Minder)

Ich wünsche dir himmelblaue Tage

Ich wünsche dir so himmelblaue Tage
In buttergelbem Sommerwind
Die wie Glückshormone strahlen
Und Fragen stellen wie ein Kind.

(© Monika Minder)

Und es ist doch Liebe ...

Was die Menschen sagen,
weiss ich alles schon,
aber was sie tragen,
flüstert kaum ein Ton.

Und es ist doch Liebe,
was zusammenhält,
die sonst sinnlos bliebe,
diese wirre Welt.

(Richard von Schaukal 1873-1942, österreichischer Dichter)

Ein kleiner Wunsch

Ein kleiner Wunsch, er schaut vorbei
Er möchte gerne bei dir sein.
Er breitet seine Hände aus
Und bringt mit einem Blumenstrauss
Ein kleines Glück ins Haus.

(© Monika Minder)

Ich wünsche dir zum Wiegenfeste

Ich grüsse dich zum Wiegenfeste
Und wünsch' dir alles Gute.
Es sei dir für den Lebensrest
Tagtäglich froh zu Mute!

(Julie Schrader 1881-1939, deutsche Schriftstellerin)

Ich wünsche dir Liebe ...

Ich wünsche dir Liebe
Geborgenheit
Frieden
Offenheit
Ich wünsche dir Aufregungen
Begegnungen
Verwundungen
Damit Wunder entstehen können.
Ich wünsche dir Leben
Zauber
Liebe
Scherben
Bücher
Triebe
Werden.
Ich wünsche dir Liebe.

(© Monika Minder)

Margerite in pink

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Erfahrungen sind der grösste Reichtum.

(© Monika Minder)

Glück findet sich

Glück findet sich in der Freiheit.
Freiheit findet sich dort, wo ich echt bin.

(© Monika Minder)

Vertrösten

Wir wollen einander nicht aufs ewige Leben vertörsten. Hier noch müssen wir glücklich sein.

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, deutscher Dichter)

Bestimmung

Man kann seine Bestimmung nicht verfehlen, solange man seiner Sehnsucht folgt.

(© Monika Minder)

Glück finden

Glück finden wir in der Wahrnehmung der kleinen Dinge des Alltags und in den kleinen Freuden, die wir dem Alltag schenken.

(© Monika Minder)

Vertrösten

Wir wollen einander nicht aufs ewige Leben vertörsten. Hier noch müssen wir glücklich sein.

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, deutscher Dichter)

Das grösste Glück

Das grösste Glück finden wir in der Bewusstheit, dass wir da sind und dadurch gewollt und geliebt sind.

(© Monika Minder)

Alles, was du bist

Alles, was du bist, was du willst, alles, was du sollst, geht von dir selbst aus.

(Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827, schweizer Pädagoge)

Die Zeit fühlt Schönes

Die Zeit fühlt Schönes
auch im älter werden
und auch im Denken
darf man ruhig anders werden.
Verändern, erneuern ...,
damit fängt jeder Frühling an.

(© Monika Minder)

Lange leben heisst

Lange leben heisst:
mit viel Geschick
Sorgen zu tragen
und sich in einem Gemisch
aus Heiterem und Ernstem
zu erfahren.

(© Monika Minder)

Veränderungen

Veränderungen machen das Leben spannend, auch wenn die Zwischentöne etwas schmerzhaft sein können.

(© Monika Minder)

> lustige kurze Geburtstagsgedichte

Textbeispiele

1. Textbeispiel mit Spruch

Glück finden wir, wenn wir vermehrt nach Innen schauen und uns in unserer Gegenwärtigkeit wahrnehmen.

(Monika Minder)

Liebe/r ...

Ein neues Lebensjahr ist wie ein neuer Tag, eine neue Woche, ein neuer Monat... Wir geben ihnen ein Ritual und feiern sie damit. Mögen all diese Rituale für dich immer mit viel Gegenwärtigkeit durchtränkt sein, mit viel Bewusstheit auf das, was du jetzt gerade brauchst, was drängt und ans Licht gebracht werden möchte.

Ich wünsche dir Mut und Zuversicht, viel Liebe und Hände, die da sind, wenn du sie brauchst.

Von Herzen sende ich dir die allerbesten Glückwünsche zu deinem Geburtstag, alles Liebe und Gute von ...

(© Text und Spruch Monika Minder)

2. Textbeispiel mit kurzem Gedicht

Sei so froh, wie die Blumen,
Wie die Blätter so grün!
Mag für uns, deine Lieben
Stets dein Leben so blüh'n!.

(Hoffmann von Fallersleben)

Liebe/r ...

Sind es wirklich schon so viele Jahre, Tage und Stunden? Und alle immer wieder neu und einzigartig, wie die Blumen, die Blätter, das neue Leben im Frühling und jeden Tag. Und immer wieder werdend ein Stück vom Ganzen sein. Wir können noch staunen und das ist gut so.

Möge der Reichtum der Erfahrung dich begleiten und dir ein neues Jahr voller Blumen und Musik schenken.

Ich wünsche dir von Herzen viel Glück und Gesundheit, alles Liebe und Gute ...

(© Text und Gedicht Monika Minder)

3. Textbeispiel mit kurzem Gedicht

Mild und leise geht ein Jahr wieder.
Es geht die Uhr einer neuen Ewigkeit entgegen.
Jede Gegenwart singt dir davon ihre Lieder,
Von neuen Wünschen, Hoffnungen und Wegen.

(Monika Minder)

Liebe/r ...

Das Leben hat so seine Höhen und Tiefen, in denen wir mehr oder weniger gefordert werden und in dessen Gegenwart wir neue Weichen stellen können. Manchmal leiser, machmal etwas lauter. Das soll ganz gesund sein, sagen die Weisen. Leben wird tiefer, wenn es nicht immer linear verläuft.

Ich wünsche dir ein buntes Leben mit viel Tiefgang, mit vielen glücklichen Momenten, Freude und Leidenschaft, lieben Menschen an deiner Seite und eine gute Gesundheit.

Von Herzen die allerbesten Wünsche zu deinem Geburtstag und alles Liebe und Gute für das neue Lebensjahr.

Ich danke dir für deine wunderbare Freundschaft und die vielen schönen Gespräche. Du bist einfach ein wundervoller Mensch.

In Liebe....

(© Text und Gedicht Monika Minder)

4. Textbeispiel mit Spruch

Genial, was die Natur sich ausgedacht hat. Jeder Frühling ein neuer Anfang.

(Monika Minder)

Liebe/r ...

Anfänge haben etwas Magisches. Ein neues Lebensjahr beginnt für dich, frisch wie der Frühling. Du kannst es beackern, ganz nach deinen Wünschen. Da ist alles offen.

Ich gratuliere dir von Herzen zu deinem Geburtstag und wünsche dir Mut, um loszulegen und deinen Träumen Kontur zu geben.

Ganz liebe Grüsse und alles alles Liebe ...

(© Text und Spruch Monika Minder)

Kurz und knapp

Der Geburtstag ist das Echo der Zeit.

(Arthur Evelyn Waugh 1903-1966)

Wo Begeisterung ist, kann das Leben fliessen.

(© Monika Minder)

Das Leben eines jeden ist dem Morgen zugewandt.

(Seneca ca. 1-65 n.Chr.)

Ein wunderbarer Zauber lebt in jedem Geschöpf.

(© Monika Minder)

Die Zeit für das Glück ist heute, nicht morgen.

(Jochen Klepper 1903-1942)

Was nicht vergessen bleibt, scheint wirklich erlebt.

(© Monika Minder)

Erfahrungen verereben sich nicht, jeder muss sie allein machen.

(Kurt Tucholsky 1890-1935)

Hochfliegende Träume leben, ohne abzuheben.

(© Monika Minder)

Erblicke dich in jedem Blatt, das sich vom Aste trennt und niederschwebt.

(Richard von Schaukal 1874-1942)

Mit Ausdauer und Lachen kann man jedes Alter zur Jugend machen.

(© Monika Minder)

Wage jetzt deine Schritte.

(Franziska Stoecklin 1894-1931, aus Brücke der Angst)

Welt essen, wo sie drängt.

(© Monika Minder)

Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will.

(Albert Einstein 1879-1955)

Wenn du Glück suchst, folge deiner Sehnsucht.

(© Monika Minder)

Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst.

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

Blumen sind die zarten Gedanken der Liebe und des Lebens.

(© Monika Minder)

Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge.

(Cicero 106-43 v.Chr.)

Dasein ist Glück, werden ist alles.

(© Monika Minder)

Die Samen der Vergangenheit sind die Früchte der Zukunft.

(Buddhistische Weisheit)

Alles ist vergehen, doch schöne Momente leuchten ewig.

(© Monika Minder)

Wer loslässt hat zwei Hände frei.

(Chinesische Weisheit)

Liebe ist ein ewiges Geschenk.

(© Monika Minder)

Kraft und Mut sind Seelenklang und der Weg zum Glück

(© Monika Minder)

In der Sanftheit des älter werdens, liegt viel tiefes Leben.

(© Monika Minder)

Liebe ist das einzige Geschenk, das uns nie verloren geht.

(© Monika Minder)

Erinnerungen an schöne Tage wärmen uns den kalten Winter.

(© Monika Minder)

Wir entfalten uns in der Fähigkeit und Offenheit Schönes zu erkennen.

(© Monika Minder)

Augenblicke zum Atem schöpfen, sind ein Lebenselixier.

(© Monika Minder)

Mit unserem Vertrauen schaffen wir Möglichkeiten andere zu stärken.

(© Monika Minder)

Hab keine Angst, solange Sterne am Himmel sind, leuchtet dir immer ein Licht.

(© Monika Minder)

Erfahrungen sind der grösste Reichtum.

(© Monika Minder)

Es gibt viele wichtige Augenblicke. Das Leben ist schön, weil leben anfangen heisst.

(© Monika Minder)

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

(Marc Twain 1835-1910)

> mehr kurze Geburtstags-Sprüche

Bekannte und klassische Gedichte

Dies Blümlein schenk ich dir

Sieh, ...diese Blümlein hier
so duftig blühend schenk ich dir,
und wünsche, dass der heut'ge Tag
dir oft noch wiederkehren mag!

(aus dem 19. Jahrhundert)

Stille Zeit

Die Tage rinnen leise hin …
Ein jeder bringt ein liebes Glück
Und eine liebe Sorge mit,
Und schau ich so den Weg zurück,
Den ich mit dir gegangen bin,
Da will es mir fast bange werden
Um so viel Seligkeit auf Erden.

(Anna Ritter 1865-1921, deutsche Dichterin)

Himmelhochjauchzend zu Tode betrübt

Freudvoll
Und leidvoll,
Gedankenvoll sein,
Hangen
Und bangen
In schwebender Pein,
Himmelhoch jauchzend,
Zum Tode betrübt –
Glücklich allein
Ist die Seele, die liebt.

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, deutscher Dichter)

Erleben dürfen

Schenkt dir ein höhers Alter Gott,
Dann bitt aus tiefster Brust,
Dass manches noch erleben darfst,
Doch nicht zuviel erleben musst!.

(Carl Spitzweg 1808-1885, deutscher Maler)

Mit diesem Tag

Mit diesem Tag reihe sich
ein schönes frohes Jahr für dich
zum Kranz der frühen Jahre an,
das wünsche ich, so sehr ich kann!.

(Volksgut)

Vergessen und vergessen werden

Vergessen und Vergessenwerden! -
Wer lange lebt auf Erden,
der hat wohl diese beiden
zu lernen und zu leiden.

(Theodor Storm 1817-1888, deutscher Schriftsteller)

Ich bin ein Mann

Ich bin ein Mann! Wer ist es mehr?
Wer's sagen kann, der springe
frei unter Gottes Sonn einher
und hüpfe hoch und singe!.

(Friedrich Schiller 1759-1805, deutscher Dichter, Philosoph)

Bescheiden wünsch ich

Nicht lange will ich meine Wünsche wählen,
bescheiden wünsch ich zweierlei:
Noch 50 solcher Tage sollst du zählen
und allemal sei ich dabei.

(Eduard Mörike 1804-1875, deutscher Lyriker)

Nur liebend ist dein Herz ein Herz

Was ist die Welt, wenn sie mit dir
Durch Liebe nicht verbunden?
Was ist die Welt, wenn du in ihr
Nicht Liebe hast gefunden?

(August Heinrich Hoffmann von Fallerselben 1798-1874, deutscher Hochschullehrer, 1. Strophe)

> ganzes Gedicht lesen

Lebensweisheiten

Mit jedem Menschen

Mit jedem Menschen, der geboren wird, erscheint die menschliche Natur immer wieder in einer etwas veränderten Gestalt.

(Christian Garve 1742-1798, deutscher Philosoph)

Du wirst verjüngt

Biege dich,
und du wirst ganz bleiben,
krümme dich,
und du wirst wieder gerade gerichtet.
Leere dich,
um erfüllt zu werden,
nutze dich ab,
und du wirst verjüngt.
Besitze nur wenig,
und dieses wenige wird Früchte tragen.
Besitze viel,
und das viele wird verlorengehen.

(Laotse, 6. Jh. v.Chr., chinesischer Philosoph)

Drei Freunde

Du hast drei Freunde auf der Welt: Mut, Verstand und Weisheit.

(Afrikanische Weisheit)

Erinnerungen

Erinnerungen und Erfahrungen sind doch der grösste Reichtum, den wir haben.

(© Monika Minder)

Ob alt oder jung

Es ist egal, wie alt ein Individuum sein mag, ob es jung ist oder alt, wenn es in Übereinstimmung mit der Gegenwart denkt, ist es unsterblich.

(Christian Garve 1742-1798, deutscher Philosoph)

Aus Liebe das Leben nähren

Wohin ich denke oder fühle, es ist nichts zu winzig, nichts zu gross, dass es nicht aus Liebe sein Leben nährt

(Gerrit Engelke 1890-1918, deutscher Dichter)

Das Schönste

Das Schönste an einem ruhigen Lebensabend ist, dass kein Mensch einen daran hindern kann, von Jahr zu Jahr etwas klüger zu werden.

(Charlie Chaplin 1889-1977, britischer Komiker)

Glück ist flatterhaft

Glück ist flatterhaft wie ein Schmetterling. Doch du hast die Möglichkeit immer wieder neu zu "schlüpfen".

(© Monika Minder)

Empfehlung:

> Lebensweisheiten und Zitate

Kurze Geburtstagsgedichte

Ob neue moderne oder bekannte klassiche, auf dieser Seite erhalten Sie schöne Gedicht für jeden Geburtstag.

Kurze Neujahrsgedichte

Diese poetischen Gedichte und Prosaminitaturen passen nicht nur für Silvester und Neujahr sondern auch für Geburtstage und neue Lebensabschnitte.

Neuanfang Sprüche und Gedichte

Schöne Lebenssprüche und Weisheiten. Passen für viele Gelegenheiten.

Geschenk Tipps

Tischkalender mit schönen Sprüchen und Zitaten, immerwährend

Geschenkbüchlein: hier geht es um Liebe und Zweisamkeit

nach oben